Amönau Dorf der Brücken
      AmönauDorf der Brücken 

Turmwerkstatt Kultur im Dorf e.V.

Im Jahre 2000 wurde ein Fest zum Ende der erfolgreichen Dorferneuerung in Amönau organisiert. Neben einem ausgefüllten Wochenende im Festzelt mit vielen Veranstaltungen, auch für Kinder, hatte man von seiten des Ortsbeirates und insbesondere dem Einfall des Ortsvorsteher Ludwig Ronzheimer beschlossen, das Märchen Rapunzel noch einmal am „Originalschauplatz“ am Rapunzelhäuschen in Amönau aufzuführen. Bereits im Jahre 1988 hatte die Grundschule Amönau unter der Federführung von Schulleiter Wolfgang Vajen das Märchen dramaturgisch bearbeitet und in enger Anlehnung an den Originaltext des Märchens der Brüder Grimm, die Handlung aufgeführt. 

Damals lag die Verantwortung noch beim Ortsbeirat und dem Heimatverein Amönau e.V. Um aber eine Selbstständigkeit zu erreichen entschloss man sich einen eigenständigen Verein zu gründen. Nach nicht leichter Suche wurde Regina Wabnegg als Vorsitzende gewählt. Weitere Ämter übernahmen Petra Feußner, Heinz Aßmann und Doris Arntzen. Heute präsentiert sich der Verein auf seiner Homepage unter : 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimatverein Amönau 2015